Barrierefreiheit - Ferienhof Lamp

Barrierefreiheit

Einen ehemaligen Bauernhof völlig barrierefrei umzubauen, ist eine nahezu unmögliche Aufgabe.....jedoch sind wir auf einem guten Weg dorthin...

Wir bauen soviele Barrieren ab, wie es nur geht, sei es in den Köpfen der Mitmenschen, oder einfach nur profan Stufen und sonstige bauliche Hindernisse, um jedem Gast den Aufenthalt bei uns so einfach und angenehm wie möglich zu machen!

Hierzu haben wir beispielsweise Wege auf dem Außengelände ebenerdig gepflastert, so viele leicht zugängliche Rampen wie möglich gebaut, achten darauf, dass möglichst alle Türen mindestens eine 90 bis 100cm große Durchgangsbreite haben, usw.

In dem Gästehaus "Alte Scheune" ist ein Aufzug vorhanden, welcher ein Innenmaß von 140 cm x 240 cm aufweist und alle Etagen erreicht. Die Bäder sind geräumig und alle mit bodengleichen Duschen und Haltegriffen ausgestattet. Zudem sind so viele Bewegungsmelder wie möglich für die Beleuchtung in den Fluren verbaut.

Das Gästehaus "Altes Landhaus" hat eine neue Rampe zm Haupteingang bekommen, der Aufenthaltsraum ist im Erdgeschoss und auch der Zugang zur Terrasse mit Blick zur alten Buche ist mit Rollstühlen selbstverständlich kein Problem.

Die Ferienhäuser "Amrum" und "Föhr" haben im Erdgeschoß jeweils zwei sehr geräumige Doppelzimmer mit einem teils extrem großen Badezimmer. Die Terrasse ist über eine Rampe auch von außen problemlos zu erreichen.

Außerdem sind viele Hilfsmittel wie elektrische Pflegebetten, Duschstühle, Toilettenstühle oder andere hilfreiche Dinge ohne Probleme nach Absprache von uns zu beschaffen, teilweise kostenlos und sofort!

Der Weg, den Hof völlig barrierefrei nennen zu können, ist allerdings noch lange nicht zu Ende...